Aktuelle Ausgabe

Rundes Jubiläum: Die IPM Essen findet zum 40. Mal statt

21.11.2023

Informativ, komfortabel, interaktiv, so die Selbstbeschreibung: Zur 40. IPM Essen bringt die Messe Essen zum zweiten Mal ein E-Book zur Veranstaltung heraus.

Auf 20 Seiten werden Rückblicke und Informationen über die Entstehung, die Themenbereiche sowie das umfassende Rahmenprogramm der Weltleitmesse interaktiv dargestellt. Links und Videoclips runden das Angebot ab. Interessierte haben damit eine Möglichkeit, sich einen umfangreichen Überblick über die vom 23. bis 26. Januar 2024 stattfindende IPM Essen zu verschaffen und ihren Messebesuch optimal zu planen.

Rund 1,7 Millionen Fachbesucher, 44.000 ausstellende Unternehmen und etwa 193.600 präsentierte Innovationen – es sind beeindruckende Zahlen, die die IPM Essen nach über vier Jahrzehnten des Bestehens aufweisen kann, betonen die Verantwortlichen. Seit der ersten Durchführung im Jahr 1983 ist die Messe kontinuierlich gewachsen und bildet als einzige Fachmesse weltweit alle Bereiche des Gartenbaus ab – von Pflanzen über Technik und Floristik bis hin zur Ausstattung. Mit mehr als 1.400 Ausstellern aus rund 50 Nationen wird die Veranstaltung auch im Jubiläumsjahr 2024 wieder ihrem Anspruch als Weltleitmesse der Branche gerecht.

„Wir möchten mit dem E-Book einen guten Service für die Messeplanung bieten. Videos, Fotostrecken und weiterführende Links geben einen Rückblick auf die vergangenen 39 Messen und gleichzeitig einen Ausblick, auf das, was uns erwartet“, sagt Andrea Hölker, Projektleiterin der IPM Essen. „Wir freuen uns auf die Jubiläumsausgabe.“

Umfassendes Rahmenprogramm

Was einst als reine Produktschau begann, hat sich längst als etablierte Handelsmesse erwiesen, bei der Fachbesucher und Entscheider sich auf einen fachlichen Austausch und spannendes Rahmenprogramm freuen können. Ein Beispiel sind die verschiedenen Sonderschauen, die wichtige Themen der Gartenbaubranche auf den Punkt bringen und Produktneuheiten, Facetten und Innovationen vorstellen. Zu nennen ist unter anderem der inspirierende Treffpunkt „Green City“ in der Halle 1A. Dort ist neben dem IPM-Neuheitenschaufenster und der FDF World auch erstmalig das IPM Discovery Center mit dabei. 

Die POS-Erlebniswelt stellt die neuesten Verkaufskonzepte für grüne Produkte in den Fokus. Beim Show your Colours Award können die Besucher ihre Stimme für Produkte mit dem besonderen Etwas abgeben. In der Halle 5 findet neben dem IPM Concept Store auch eine Premiere statt: Der Best Practice Award im Bereich Floristik wird zum ersten Mal verliehen. Für den Technikbereich stehen wieder spannende Vorträge im Innovationscenter Gartenbautechnik in Halle 4 in den Startlöchern. Täglich von Branchenexperten geführte Rundgänge zu den Themen Nachhaltigkeit durch klimaresistente Bäume und insektenfreundliche Stauden runden das Angebot ab.

Das E-Book steht zum Blättern als interaktive Online-Version mit zahlreichen Verlinkungen auf der Website https://www.ipm-essen.de/weltleitmesse/e-book/ zur Verfügung.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Events.

© 2006 - 2024 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

Messe München
 
 

TFI-Know-how