Aktuelle Ausgabe

Leipzig: Bildung ist Schwerpunkt der Buchmesse

02.02.2024

Ob PISA- oder IGLU-Studie, Homeschooling, Digitalisierung oder künstliche Intelligenz im Klassenzimmer – der Bildungssektor steht vor großen Herausforderungen und ist einem rasanten Wandel unterworfen.

Was ist zeitgemäße Bildung? Wie wollen wir den Herausforderungen einer immer komplexer werdenden Welt begegnen? Und wie kann Lernen Spaß machen? Diesen und vielen weiteren Aspekten widmet sich Fokus Bildung, das pädagogische Fachprogramm der Leipziger Buchmesse. Mit ihrem Bildungsprogramm ist die Leipziger Buchmesse die größte Veranstaltung zu Leseförderung und Medienbildung im deutschsprachigen Raum und gleichzeitig eine der wichtigsten Bildungsmessen in Deutschland, so die Verantwortlichen. 

Fokus Bildung richtet sich an Pädagogen. Sie finden hier Anregungen für ihre Unterrichtspraxis und Lösungsansätze für drängende Probleme im Bildungssektor. Das reicht von innovativen Lernmedien bis zu musikalischer und politischer Bildung. Die Leipziger Buchmesse findet vom 21. bis 24. März statt.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Events.

© 2006 - 2024 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how