Aktuelle Ausgabe

Messe München: Live-Auftakt mit der Trendset 2022

07.01.2022

Trotz der anhaltenden Covid-19-Pandemie blickt die Messe München optimistisch in das neue Jahr 2022. Dies bestätigt auch die geplante Durchführung der TrendSet direkt zu Beginn des Jahres.

Die internationale Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle findet vom 8. Januar bis 10. Januar unter den aktuell geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Rund 700 Aussteller werden auf der TrendSet Winter 2022 vertreten sein.

Darüber hinaus sind in diesem Jahr insgesamt 54 Eigenveranstaltungen im In- und Ausland geplant. Dazu sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München: „Wir freuen uns auf ein starkes Messejahr 2022, denn sichere Messen sind für die Messe München auch in der pandemischen Situation durchführbar. Wir stehen immer im direkten Austausch mit den Behörden und können somit eine schnelle und sichere Umsetzung der Schutz- und Hygienemaßnahmen gewährleisten.“

Das Vertrauen der Besucher und Aussteller bleibe weiterhin ungebrochen, so die Verantwortlichen. Dies werde auch von dem enormen Zuspruch der Aussteller für die Inhorgenta im Februar bestätigt.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2021 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.