Aktuelle Ausgabe

Austria Center Vienna schließt den Außenumbau ab

01.06.2023

Mit der Eröffnung des neuen Haupteingangs konnte Österreichs größtes Kongresszentrum nun den letzten wichtigen Baustein im mehrjährigen Außenumbau setzen. Die Baukosten lagen bei sieben Millionen Euro.

Die umfangreichen Modernisierungen der letzten Jahre zeigen bereits Wirkung: Im Jahr 2022 konnte mit rund 13 Millionen Euro Umsatz aus Veranstaltungen sowie knapp 62.000 internationalen Teilnehmern das Vorkrisenniveau von 2019 bereits fast erreicht werden. Für das heurige Jahr wird eine weitere Steigerung erwartet.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir den neuen Haupteingang mit großer LED-Wall beim Radiologenkongress im März erstmals präsentieren konnten. Pünktlich zum Kongress der Geowissenschaften im Mai konnten dann auch die lebenden grünen Wände eingeweiht werden“, freut sich Vorstandssprecherin Susanne Baumann-Söllner. „Seit 2019 wurden umfangreiche Modernisierungen umgesetzt. Wir konnten sämtliche Arbeiten bei laufendem Betrieb durchführen und mit Fertigstellung des Haupteingangs nun den Außenumbau erfolgreich abschließen“, ergänzt Michael Rotter, Vorstand für Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung. Die Errichtungskosten für den neuen Haupteingang beliefen sich auf sieben Millionen Euro.

LED-Wall, „Greenwalls“, neue Treppen und Liftgruppen

Der neue Haupteingang verbindet nicht nur den Vorplatz mit der bereits 2022 fertiggestellten Eingangshalle – auch die Treppen zu den Parkdecks wurden erneuert und vier neue Lifte garantieren eine reibungslose und barrierefreie Ankunft und Abreise. Neues Markenzeichen des Eingangsbereichs ist eine 90 Quadratmeter große LED-Wall, die je nach Veranstaltung individuell bespielt wird. Rechts und links wird der Eingang eingerahmt von zwei „Greenwalls“, inklusive automatischer Bewässerung für die eingehängten Grünpflanzen. „Die neue Fassade fasst auf einen Blick unsere Ausrichtung für die nächsten Jahre zusammen: Die Digitalisierung eröffnet komplett neue Möglichkeiten im Veranstaltungsbereich. Aber mindestens ebenso wichtig ist das Angebot nachhaltiger Events. Langfristig ist es unser Ziel, sämtliche Veranstaltungen im Austria Center Vienna als Green Meetings durchführen“, so Baumann-Söllner.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Events.

© 2006 - 2024 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

Messe München
 
 

TFI-Know-how