Aktuelle Ausgabe

ICE Europe: Das Branchenereignis kehrt 2023 zurück

29.11.2022

Die ICE Europe wird vom 14. bis 16. März 2023 wieder in München stattfinden und sich als einzige Messe ihrer Art auf dem Markt etablieren.

Die 13. Internationale Converting-Messe wird weiteres aktuelles Fachwissen rund um Produkt- und Verarbeitungslösungen, Investitionsmöglichkeiten und andere spannende Themen bieten. In Anbetracht der aktuellen Marktsituation und mit Blick auf die entscheidenden Themen wie Effizienz, Produktivität, Automatisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit ist eines besonders wichtig – diese Themen nicht nur aufzugreifen und zu reflektieren, sondern auch wettbewerbsfähig zu bleiben und gleichzeitig die Zukunft der Converting-Industrie zu gestalten. Genau das ermöglicht die ICE Europe. Bei der Live-Demonstration von neuen Maschinen und Anlagen, und den persönlichen Fachgesprächen auf den ICE Europe-Ständen geht es darum, die aktuellen Herausforderungen anzugehen und gemeinsame Lösungen zu finden. Diese besondere Mischung unterstreicht, warum die ICE Europe eine Plattform für die Converting-Community in diesem hochdynamischen Industriezweig darstellt.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2023 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.