Aktuelle Ausgabe

IMEX Frankfurt 2022: GCB organisiert Deutschlandbereich mit über 160 Ausstellern

10.05.2022

Die IMEX Frankfurt ist zurück! Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Pandemie kehrt die internationale Messe für Business Events vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 zurück in die Mainmetropole. Die über 160 Aussteller am Deutschlandstand F100 und auf den deutschen Freiflächen erwarten mehrere tausend Besucher.

Das GCB German Convention Bureau – Organisator des Deutschlandstandes – präsentiert in seinem Communication Cube zudem eine bunte Palette an Vorträgen zu allen Themen, die die Branche bewegen.
Viele der Veranstaltungen, die in den zurückliegenden beiden Jahren abgesagt oder verschoben werden mussten, konnten durch digitale Angebote zumindest vorübergehend kompensiert werden – das emotionale, authentische Erlebnis eines Live-Events ist jedoch nach wie vor nicht virtuell abbildbar. „Als strategischer Partner der IMEX Frankfurt von Beginn an freuen wir uns deshalb sehr, wieder Gäste aus aller Welt persönlich am Tagungsstandort Deutschland begrüßen und zukunftsweisende Konzepte vorstellen zu können“, blickt Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB, auf die anstehende Messe. „Wir sind überzeugt, dass die Veranstaltung gerade in der aktuellen Zeit ein wichtiges Zeichen setzen kann: Business Events tragen zur Lösung komplexer Probleme bei und stehen für konstruktiven internationalen Austausch.“

Die über 160 Aussteller und Unteraussteller am Deutschlandstand und auf den Freiflächen repräsentieren auf 1.400 Quadratmetern die gesamte Vielfalt des Tagungsstandortes Deutschland. Ob Tagungshotels, Veranstaltungszentren, Convention Bureaus, Event-Agenturen oder Technologie-Dienstleister: Die Besucher des Deutschlandstandes F100 und der deutschen Freiflächen können sich vor Ort im persönlichen Gespräch von der geballten Kompetenz der Anbieter überzeugen, heißt es. Inhaltlich fokussieren das GCB und seine Partner dabei auf drei Leitthemen: Innovation, Nachhaltigkeit und Branchenkompetenzen. Alle drei gehören zu den wesentlichen Standortvorteilen Deutschlands und tragen dazu bei, dass der Standort seit Jahren konstant eine weltweite Spitzenposition als Austragungsort für Meetings, Tagungen und Kongresse einnimmt. Termine mit den Ausstellern des Deutschlandstandes können ab sofort direkt hier vereinbart werden.

Der Communication Cube – seit vielen Jahren elementarer Bestandteil des Deutschlandstandes – bietet auch in diesem Jahr über alle drei Messetage ein buntes Spektrum an Vorträgen und Workshops. Zu den Schwerpunktthemen der Referent*innen gehören die Megatrends Nachhaltigkeit, Diversity und Digitalisierung. Die Vorträge umfassen u.a. den ganzheitlichen Blick auf Nachhaltigkeit, Diversität und Inklusion bei der Eventplanung, MICE Revenue Management als Ansatz für flexible Preisgestaltung bei Business Events sowie innovative Formen des Event-Designs. Diese und alle weiteren Sessions finden in deutscher Sprache statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Darüber hinaus bietet die IMEX Frankfurt zahlreiche weitere Education Sessions in englischer Sprache. Alle Termine und Information finden Sie hier.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2022 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.