Aktuelle Ausgabe

  • 16.01.2020  Messe Düsseldorf verzeichnet starkes Wachstum

     Messe Düsseldorf verzeichnet starkes Wachstum

    Durch das starke Inlandsgeschäft im veranstaltungsintensiven Messejahr 2019 kann die Messe Düsseldorf ein solides Wachstum bilanzieren: Die Messe Düsseldorf Gruppe erreichte einen Umsatz von 369 Millionen Euro (Vorjahr: 294 Millionen Euro) – ein Anstieg von 25,6 Prozent.

  • 14.01.2020  Messe München feiert Mega-Rekordjahr

     Messe München feiert Mega-Rekordjahr

    Die Messe München freut sich über das beste Jahr ihrer Geschichte. Der Konzernumsatz wird 2019 voraussichtlich bei rund 480 Millionen Euro liegen. Das EBITDA – das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen – wird voraussichtlich 130 Millionen Euro übersteigen.

  • 09.01.2020  NürnbergMesse startet 2020 in ein „Knallerjahr“

    NürnbergMesse startet 2020 in ein „Knallerjahr“

    Die Zeit der guten Vorsätze ist für NürnbergMesse-CEO Peter Ottmann genau der richtige Zeitpunkt, um „ein echtes Knallerjahr“ im Rahmen der Jahrespressekonferenz anzukündigen: Das fränkische Messeunternehmen wird ab Ende 2024 mit dem NCC Süd „ein weiteres architektonisches wie funktionales Highlight des Messezentrums setzen“ und dafür rund 200 Millionen Euro investieren.

  • 05.12.2019  Wolfram Diener wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf

    Wolfram Diener wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf

    Die Gesellschafterversammlung der Messe Düsseldorf GmbH hat unter Leitung des Vorsitzenden, Oberbürgermeister Thomas Geisel, in seiner Sitzung am 4. Dezember 2019 Wolfram N. Diener (55) zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung und Erhard Wienkamp (61) zum neuen operativen Geschäftsführer bestellt.

  • 04.12.2019  Messe Frankfurt erzielt 733 Millionen Euro Umsatz

    Messe Frankfurt erzielt 733 Millionen Euro Umsatz

    Die Messe Frankfurt setzt im Geschäftsjahr 2019 ihren profitablen Wachstumskurs fort. Die Kenngrößen bleiben auf einem hohen Niveau. Beim Umsatz erwartet das Unternehmen rund 733 Millionen Euro. Zu den in Summe mehr als 420 Veranstaltungen unter dem Dach der Messe Frankfurt kamen rund 99.000 Aussteller und annähernd fünf Millionen Besucher.

  • 06.11.2019  Kennzahlen für rund 2.700 Messen in Europa

    Aussteller- und Besucherzahlen für 2.673 Messen in Europa enthält die Broschüre „Euro Fair Statistics 2018“, die der Welt-Messeverband UFI gerade herausgegeben hat. Sie umfasst Daten von 14 Messeorganisationen, die in 24 europäischen Ländern tätig sind, darunter die deutsche FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen. Die beteiligten Länder wollen mit dieser Messestatistik vor allem europaweit tätigen Unternehmen die Messeplanung und die Messe-Erfolgskontrolle erleichtern.

  • 08.10.2019  SEG erwirbt den PCO Meetagain

    SEG erwirbt den PCO Meetagain

    Die Scandinavian Exhibition Group (SEG) wächst weiter. Sie hat unlängst einen führenden skandinavischen Professionellen Kongress-Organisator (PCO) mehrheitlich erworben: Meetagain Conferences. Damit wird die SEG als Dienstleister für Messe- und Kongressveranstalter gestärkt und sie ist eines der führenden Branchenunternehmen in Skandinavien.

  • 30.08.2019  Deutsche Messen bleiben im Plus

    Deutsche Messen bleiben im Plus

    Die abflauende Konjunktur in Deutschland und zunehmende internationale Handelskonflikte konnten den deutschen Messen im 1. Halbjahr 2019 nur wenig anhaben. Die Ausstellerzahlen der 107 durchgeführten internationalen und nationalen Messen stieg im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen im Durchschnitt um gut ein Prozent auf 115.000, die Zahl der Besucher – insgesamt 5,7 Millionen – lag mit plus 0,3 Prozent leicht über den früheren Ergebnissen, die Standfläche der Aussteller wuchs sogar um 1,5 Prozent auf 4,2 Millionen Quadratmeter.

  • 01.08.2019  Aluvision live! erneut Inspirationsquelle für über 250 internationale Gäste

    Aluvision live! erneut Inspirationsquelle für über 250 internationale Gäste

    „We are imagineers!” Mit diesem Motto begrüßte das Team von Aluvision am 4. Juli über 250 internationale Kunden in der Hauptgeschäftsstelle in Deinze. Auch bei dieser Ausgabe von Aluvision live! wurde wieder die Fantasie angeregt. Vom morgendlichen Empfang bis zur Abendveranstaltung, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte, wurden die Kunden verwöhnt und in die Welt von Aluvision entführt.

  • 17.07.2019  Stefan Lohnert ist neuer Geschäftsführer der Messe Stuttgart

    Stefan Lohnert ist neuer Geschäftsführer der Messe Stuttgart

    Der Aufsichtsrat der Landesmesse Stuttgart (LMS) hat in seiner Sitzung vom 16. Juli 2019 Stefan Lohnert zum Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Der 55-Jährige folgt auf Ulrich Kromer von Baerle (66), der Ende Januar 2020 nach 18 Jahren auf dem Chefsessel der Messe in den Ruhestand tritt.

  • 15.07.2019  Perfect Meeting ist für die Messe Frankfurt aktiv

    Perfect Meeting ist für die Messe Frankfurt aktiv

    Perfect Meeting aus Seefeld bei München ist ab sofort Partner der Messe Frankfurt und übernimmt für die Aussteller und Besucher verschiedene Dienstleistungen. Dazu gehören der Hotel-Service, der Transfer-Service, die Online-Registrierung mit Teilnehmerverwaltung, der Event-Service und der Concierge-Service.

  • 08.07.2019  Koelnmesse plant ihr neues Haus am Messekreisel

    Koelnmesse plant ihr neues Haus am Messekreisel

    Die Koelnmesse beabsichtigt, bis 2025 ein neues Verwaltungsgebäude an der Deutz-Mülheimer Straße direkt gegenüber dem heutigen Messehochhaus zu errichten. Der Aufsichtsrat gab nun grünes Licht für die weitere Planung. Hintergrund: Das 2005 angemietete Gebäude nahe der Zoobrücke wird für die seit Jahren wachsende Belegschaft zu klein und entspricht nicht mehr den Anforderungen an moderne Arbeitsabläufe.

  • 01.07.2019  Messe Frankfurt setzt Wachstumskurs fort

    Messe Frankfurt setzt Wachstumskurs fort

    Auch im vergangenen Geschäftsjahr ist die Messe Frankfurt weiter gewachsen. „Wir konnten eine neue Umsatzbestmarke von rund 718 Millionen Euro erzielen“, verkündete Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, heute auf der Unternehmenspressekonferenz.

  • 25.06.2019  Bag in Box für die Live-Kommunikation

    Bag in Box für die Live-Kommunikation

    Die Weinrevolution: Jetzt hat der Messe-Experte Urs Albert Ingold mit Edeltropfen ein Weinangebot für die Live-Kommunikationswirtschaft lanciert. Edeltropfen ist ein hochstehender Wein, der über Monate frisch bleibt.

  • 16.06.2019  Viertes Eventform lockt 400 Teilnehmer

    Viertes Eventform lockt 400 Teilnehmer

    Am 22. und 23. Mai besuchten 400 geladene Gäste aus der Event- und Technikbranche ein Doppelereignis: die VIP-Tage von Epicto, dem Experten für Veranstaltungs- und Konferenztechnik in Edingen-Neckarhausen und das Eventform 2019. Dabei veranstaltete der Studiengang Messe-, Kongress- und Eventmanagement der Dualen Hochschule Mannheim das Eventforum bereits zum vierten Mal.

  • 29.05.2019  Philip Harting neuer Vorsitzender des AUMA

    Philip Harting neuer Vorsitzender des AUMA

    Philip Harting (44), Vorstandsvorsitzender der Harting Technologiegruppe, Espelkamp, wurde am 28. Mai 2019 zum Vorsitzenden des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft gewählt. Er ist Nachfolger von Walter Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter der Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem, der seit 2013 Vorsitzender des AUMA war.

  • 23.05.2019  You’ll never walk alone

    You’ll never walk alone

    Auf MICE- und Musiktour in Liverpool: Vor der UFI-Konferenz in Birmingham bot sich die Gelegenheit für einen Besuch der Metropole am Mersey, die zurzeit als hipste Stadt im Vereinigten Königreich gilt.

  • 13.05.2019  UFI-Konferenz in Birmingham

    UFI-Konferenz in Birmingham

    Vom 15. bis 17. Mai treffen sich Europas Messeexperten in der zweitgrößten britischen Metropole. Im Mittelpunkt stehen die Veranstalter und ihr Umgang mit neuen Rahmenbedingungen.

  • 02.04.2019  Isingermerz erweitert das Führungsteam

    Isingermerz erweitert das Führungsteam

    Verjüngt und zukunftssicher erweitert haben Bernd Isinger und Norbert Merz das Führungsteam des Wiesbadener Messebauers mit einer längerfristig vorbereiteten strategischen Entscheidung. Der bisherige Prokurist Peter Oppelland übernimmt als Geschäftsführer den weiteren Auf- und Ausbau des Unternehmens im operativen Bereich. Florian Schneider führt, nun mit Prokura, seine Position als Vertriebsleiter vollverantwortlich und nahtlos fort. Beide „Neuen“ bringen eine bemerkenswerte Historie mit, haben aber auch bereits seit vielen Jahren den Weg des Unternehmens aktiv und entscheidend mitgestaltet.

  • 18.03.2019  Koelnmesse und game verlängern gamescom-Vertrag

    Koelnmesse und game verlängern gamescom-Vertrag

    Die gamescom, das weltweit größte Event rund um Computer- und Videospiele, bleibt in Köln. Das gaben heute die Koelnmesse und der game - Verband der deutschen Games-Branche bekannt. Die beiden Partner einigten sich auf einen neuen Vertrag.

Die Koelnmesse erreicht erstmals über 400 Millionen Euro Umsatz

24.01.2020

Die Koelnmesse hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Rekordumsatz von mehr als 400 Millionen Euro und einem Jahresüberschuss von mehr als 30 Millionen Euro abgeschlossen. „Wir hatten uns für 2019 viel vorgenommen und haben jetzt geliefert. Das bedeutet eine neue Bestmarke für unser Unternehmen. Nach 2020 wollen wir uns weiterhin oberhalb der 400 Millionen Euro bewegen“, so Messechef Gerald Böse. „Damit behaupten wir uns unter den führenden Messegesellschaften der Welt.“

Nach Böses Worten ist der anhaltende Erfolg auch das Ergebnis der langfristig angelegten Unternehmensstrategie mit den Kernpunkten Internationalisierung, Digitalisierung und Standortentwicklung. Insbesondere das Portfolio mit der Stärkung der vorhandenen und der Etablierung neuer Messen wird in Zukunft im Fokus stehen. Dies ist die Aufgabe des neuen Chief Operating Officers Oliver Frese, der die Geschäftsführung der Koelnmesse seit Anfang Januar komplettiert. Der Umsatz liegt rund zwölf Prozent über dem des bisherigen Rekordjahres 2017, das als ungerades Kölner Messejahr mit vergleichbarem Portfolio die Benchmark darstellt. Seit 2009 ist der Umsatz durchschnittlich um rund sechs Prozent gewachsen – das entspricht einer absoluten Umsatzsteigerung von rund 170 Millionen Euro in diesem Zeitraum.

Mit Gewinn von über 30 Millionen Euro über Plan

Der Koelnmesse-Konzern liegt 2019 mit seinem Gewinn von über 30 Millionen Euro über Plan. Sowohl das Auslandsgeschäft als auch die Gastveranstaltungen der Koelnmesse Ausstellungen haben sich deutlich besser entwickelt als erwartet. An den weltweit 76 Messen und Ausstellungen 2019 beteiligte sich die Rekordzahl von rund 45.000 ausstellenden Unternehmen aus 120 Ländern und rund 2,3 Millionen Besucher aus 218 Staaten. Hinzu kamen etwa 125.000 Teilnehmer an Kongressen außerhalb der Messezeiten. 51 Veranstaltungen fanden in Deutschland statt. Im Vergleich zu den jeweiligen Vorveranstaltungen sind die Umsätze der inländischen Messen im Durchschnitt um rund sechs Prozent gewachsen.

Internationales Geschäft mit deutlichem Plus 

Die Koelnmesse konnte in 2019 ihr internationales Geschäft mit 25 Auslandsveranstaltungen weiter stärken und ausbauen, im Schnitt fand alle zwei Wochen eine Messe im Ausland statt. Im Vergleich zu 2018 stieg der Auslandsumsatz mit Messen, Ausstellungen und Beteiligungen um knapp zehn Prozent und im Vergleich zu 2017 sogar um über 35 Prozent und lag 2019 bei über 40 Millionen Euro. Am 20. Oktober startet die Expo 2020 Dubai. Die Koelnmesse organisiert dort den Deutschen Pavillon. Im sogenannten Campus Germany werden bis zum 10. April 2021 circa drei Millionen Besucher erwartet. Derzeit ist auf dem rund 4.600 Quadratmeter großen Gelände des Deutschen Pavillons alles im Zeitplan. Am 4. März findet das Richtfest auf der Baustelle in Dubai statt. 

Kölns Messechef Gerald Böse.
Kölns Messechef Gerald Böse.
 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2020 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

  • Wie können Aussteller auf Messen herausstechen?

    Wie können Aussteller auf Messen herausstechen?

    Über einen erfolgreichen Auftritt entscheiden nicht nur neue Produkte und ein durchdachtes Stand-Design. Wichtig sind auch viele weitere Faktoren, die Messeplaner nicht immer im Blick haben.

TEST
 
 
  • Wie lassen sich Branchenentscheider online erreichen?

    Wie lassen sich Branchenentscheider online erreichen?

    Messen und Messegesellschaften müssen sich kontinuierlich weiterentwickeln, agiler und flexibler werden und ganzjährige Dienstleistungen anbieten. Neue, digitale Angebote sind dabei von großer Bedeutung. Mit der Werbetechnologie „TrustedTargeting“ offeriert die Messe München ihren Kunden einen Zugang zu führenden Business-to-Business-Entscheidern im Internet.

  • Wie lassen sich Messeböden aufmerksamkeitsstark einsetzen?

    Wie lassen sich Messeböden aufmerksamkeitsstark einsetzen?

    Für die Mehrzahl der Aussteller geht es darum, möglichst viele Besucher anzuziehen. Dafür kann die größte zusammenhängende Fläche eines Messestandes aktiv genutzt werden: Eine Gestaltungsoption ist ein fotorealistisch bedruckter Boden, der gleich mehrere Funktionen erfüllt.