Aktuelle Ausgabe

Das neue CCH – Congress Center Hamburg

27.04.2022

Am Freitag, 29. April, wird das neue CCH – Congress Center Hamburg von Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher offiziell eröffnet.

 Seit Januar 2017 war das Gebäude umfassend umgebaut und modernisiert worden. Die Hamburg Messe und Congress (HMC) ist nun die Betreiberin des CCH – Congress Center Hamburg, das für den Wettbewerb in der ersten Liga der europäischen Kongresshäuser konzipiert wurde.

„Mit dem neuen CCH bekommt Hamburg ein modernes, leistungsfähiges Kongresszentrum in attraktiver Lage mitten in der Stadt. Es bietet optimale Voraussetzungen, um mit internationalen Kongressen und Veranstaltungen die Themen der Zukunft anzugehen. Das neue CCH ist ein Gewinn für den Tourismus und das Gastgewerbe in Hamburg und unterstreicht die Bedeutung unserer Stadt als internationaler Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort“, so Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

„Das neue CCH wird mit seiner hohen Funktionalität Maßstäbe setzen und den Ansprüchen heutiger Kongressveranstalter absolut gerecht werden. Dank unserer jahrzehntelangen Expertise im Kongressgeschäft werden wir die Erfolgsgeschichte des CCH – Congress Center Hamburg fortschreiben und viele interessante Gäste für unsere Hansestadt gewinnen“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress..

„Auf diesen Moment haben wir alle lange gewartet. Mit der Eröffnung sind wir zurück auf dem nationalen und internationalen Markt und verbinden somit die herzliche Einladung an all unsere Kundinnen und Kunden, sich persönlich vom neuen CCH – Congress Center Hamburg zu überzeugen. Es ist modern, flexibel, attraktiv und bereit für bedeutende nationale und internationale Veranstaltungen. Wir freuen uns auf zahlreiche zukunftsweisende Kongresse und Events“, unterstreicht Heike Mahmoud, Chief Operating Officer des CCH – Congress Center Hamburg, den Anspruch des Hauses.

Soft Opening ab Herbst 2021

Mit der Eröffnung des ITS World Congress am Montag, den 11. Oktober 2021, hatte das CCH – Congress Center Hamburg ein neues Kapitel seiner Geschichte aufgeschlagen. Der Auftakt im großen Saal 1 war die erste Veranstaltung in dem teileröffneten Congress Center seit Beginn der Bauarbeiten Anfang 2017. Ab Oktober 2021 konnte die Hamburg Messe und Congress im Zuge eines sogenannten Soft Openings verschiedene Veranstaltungen im CCH – Congress Center Hamburg durchführen, unter anderem mehrere medizinische Kongresse und das Hamburg Aviation Forum.

Weltweit gibt es nur sehr wenige Metropolen, die in der glücklichen Lage sind, direkt in der Innenstadt sowohl ein Messegelände als auch ein Congress Center anbieten zu können. Hamburg gehört dazu, betont die HMC. Verbunden durch den Park Planten un Blomen, der zum Gelände der Hamburg Messe und Congress gehört, bilden das CCH und das Messegelände einen einzigartigen Campus. Für die Gäste bedeutet das kurze Wege, eine sehr gute Erreichbarkeit, Natur als Erholungsraum und ein urbanes und vielseitiges Umfeld.

Kongresse und Messen sind Orte des internationalen Austausches über Technologien, Forschung, Politik, Wirtschaft. Mit der Hamburg Messe und Congress bietet die Hansestadt die Fläche, die Technik, die Logistik und das Know-how, um große Veranstaltungen auf hohem Niveau durchzuführen, heißt es bei der HMC. Davon profitieren nicht nur Tourismus, Gastronomie und Hotellerie. Die Stadt Hamburg kann sich als wichtiger Austragungsort präsentieren, als eine Stadt, in der aktuelle und zukünftige Themen auf großer Bühne entscheidend diskutiert und weiterentwickelt werden können. Damit ist der Messe- und Kongressplatz Hamburg ein wichtiger Wirtschaftsmotor für die Region, der das Image der Stadt als Metropole in der internationalen Wahrnehmung fördert, so die Verantwortlichen.

Hochflexibel und multifunktional

Das neue CCH – Congress Center Hamburg nach den Plänen der Arbeitsgemeinschaft agn leusmann / Tim Hupe Architekten ist eines der modernsten und mit einer Gesamtfläche von 36.000 Quadratmetern größten Kongresszentren in Europa. Dabei kommt der Zahl 12.000 eine ganz besondere Bedeutung zu: Die Veranstaltungsfläche beträgt 12.000 Quadratmeter, die Foyerfläche liegt ebenfalls bei 12.000 Quadratmetern, und insgesamt 12.000 Besucher können sich zur selben Zeit im CCH aufhalten. Die bis zu 50 multifunktionalen Säle für Kongresse und Veranstaltungen jeder Art verteilen sich auf vier Ebenen und die drei Veranstaltungsbereiche West, Mitte und Ost. Die drei Bereiche sind über getrennte Zu- und Abgänge erreichbar. 

Zu den wichtigsten Zielgruppen des CCH gehören neben medizinischen Kongressen auch Wissenschafts- und Verbandskongresse sowie Corporate-Veranstaltungen. „Es besteht ein sehr großes Interesse an dem neuen Haus. In den kommenden Monaten werden zahlreiche Veranstaltungen im neuen CCH – Congress Center Hamburg stattfinden“, so Heike Mahmoud. Ab 2023 werden auch wieder kulturelle Veranstaltungen auf dem Programm stehen. Die Gespräche mit Konzertveranstaltern laufen (www.cch.de).

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2022 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.