Aktuelle Ausgabe

„Zukunft Handwerk“ und Seifriz-Preis 2022: Preisverleihung in München

14.10.2021

Die hybride Veranstaltung „Zukunft Handwerk“ bildet 2022 eine neue Bühne für die Verleihung des Seifriz-Preis – Deutschlands Innovationspreis des Handwerks.

Wenn im März 2022 tausende Handwerk-Begeisterte und Impulsgeber nach München zur ersten Version von „Zukunft Handwerk“ kommen, treffen sie erstmals auch auf die Preisträgerinnen und Preisträger des „Seifriz“: auf innovative Betriebe aus ganz Deutschland und deren Partner. Ausgezeichnet werden besonders gelungene Projekte, die in Zusammenarbeit von Handwerk und Wissenschaft entstanden sind.

Bewerbungsphase startet
„Innovation liegt in den Genen des Handwerks! Mit Verstand und praktischem Können kreiert, sind Lösungen der Zukunft immer schon Bestandteil und Garant des wirtschaftlichen Erfolgs des Handwerks. Der Seifriz-Preis passt damit optimal zur Ausrichtung der Zukunft Handwerk“, sagt Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen. 

Unter dem Motto „Werteschmiede“ kann eingereicht werden, was das Handwerk der Zukunft ausmacht. Dazu gehören kreative Produkte, neuartige Verfahren und clevere Dienstleistungen, aber auch Geschäftsmodelle, Strategien und Formen der Betriebsorganisation oder -kultur, die es so noch nicht gibt. Für alle Meister und Macher, alle Praktiker und Wissenschaftspartner des Handwerks beginnt ab sofort die Bewerbungsphase für den begehrten Preis. Die Gewinnerteams erhalten neben medialer Begleitung eine Beteiligung im Expo-Bereich von „Zukunft Handwerk“ und Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 EUR.

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2021 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

 
 

TFI-Know-how

 
 
  • Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Jetzt bestellen: Die Zukunft von Messen, Kongressen und Events

    Die fortschreitende Digitalisierung wird das Veranstaltungsgeschäft dramatisch verändern. Aktuell wirkt die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger, der die Dynamik noch verstärkt. Wie sieht die Zukunft von Messen, Kongressen und Events aus? Antworten geben namhafte Experten.

  • Wie können Aussteller auf Messen herausstechen?

    Wie können Aussteller auf Messen herausstechen?

    Über einen erfolgreichen Auftritt entscheiden nicht nur neue Produkte und ein durchdachtes Stand-Design. Wichtig sind auch viele weitere Faktoren, die Messeplaner nicht immer im Blick haben.

  • Wie lassen sich Branchenentscheider online erreichen?

    Wie lassen sich Branchenentscheider online erreichen?

    Messen und Messegesellschaften müssen sich kontinuierlich weiterentwickeln, agiler und flexibler werden und ganzjährige Dienstleistungen anbieten. Neue, digitale Angebote sind dabei von großer Bedeutung. Mit der Werbetechnologie „TrustedTargeting“ offeriert die Messe München ihren Kunden einen Zugang zu führenden Business-to-Business-Entscheidern im Internet.