News aus der Messewirtschaft

 
  • 08.01.2018  Aussteller investieren mehr Geld in Qualität der Messeauftritte

    Der AUMA MesseTrend 2018 zeigt: Die deutsche Wirtschaft setzt im Business-to-Business-Marketing weiterhin stark auf persönliche Kommunikation und reale Produktpräsentationen.

  • 14.12.2017  Messe Frankfurt: Umsatz über 660-Millionen-Euro-Marke

    Messe Frankfurt: Umsatz über 660-Millionen-Euro-Marke

    Die Messe Frankfurt baut ihre wirtschaftlichen Erfolge im Geschäftsjahr 2017 weiter aus und festigt damit ihre Marktposition an der internationalen Wettbewerbsspitze. Dank seiner hervorragenden weltweiten Geschäftstätigkeit wird das Unternehmen mit rund 95.000 Ausstellern einen neuen Rekord verzeichnen. Beim Umsatz wird die Messe Frankfurt erstmals die 660-Millionen-Euro-Marke überspringen.

  • 13.12.2017  Peter Neven wird Hauptgeschäftsführer des AUMA

    Peter Neven wird Hauptgeschäftsführer des AUMA

    Peter Neven (64), Geschäftsführer des AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, wurde vom Vorstand des Verbandes mit Wirkung vom 1. Januar 2018 zum Hauptgeschäftsführer berufen.

  • 08.12.2017  NürnbergMesse: Rückenwind für 2018

    NürnbergMesse: Rückenwind für 2018

    Der dynamische Wachstumskurs der NürnbergMesse setzt sich fort: Auch 2017 entwickeln sich die internationalen und nationalen Fachmessen mit 4 Prozent mehr Besuchern, einem Plus von 7 Prozent bei der Standfläche und 11 Prozent Wachstum bei den Ausstellern überdurchschnittlich gut.

  • 01.12.2017  Fama wählt neuen Vorstand

    Hans-Joachim Erbel ist neuer Fama-Vorstandsvorsitzender, Carola Schwennsen und Christoph Hinte wurden als Stellvertreter gewählt.

  • 14.11.2017  Area Four Industries Germany eröffnet Zweigstelle im Süden

    Area Four Industries Germany eröffnet Zweigstelle im Süden

    Das, für den deutschsprachigen Raum, in Münster ansässige Unternehmen, eröffnete bereits im Frühsommer 2017 eine Zweigstelle in der Metropolregion Rhein - Neckar in Süddeutschland.

  • 10.11.2017  Kopfstand stellt seine neue Kollektion im Kultbuch 17/18 vor.

    Kopfstand stellt seine neue Kollektion im Kultbuch 17/18 vor.

    Wie nicht anders zu erwarten, gibt es wieder über 15 neue Grundmodelle, die aber durch verschiedene Gestelle oder Stoffbezüge ein Vielfaches der Grundmodelle ausmachen.

  • 06.11.2017  Roland Fleck neu im Vorstand des Welt-Messeverbands UFI

    Roland Fleck neu im Vorstand des Welt-Messeverbands UFI

    Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, wurde neu in den Vorstand des Weltverbandes der Messewirtschaft "Union des Foires Internationales" UFI gewählt. Im Rahmen des Jahreskongresses 2017 der UFI in Johannesburg, Südafrika, trat er jetzt Anfang November sein Amt im "Board of Directors" an.

  • 24.10.2017  ET-Konzept für Lufthansa erhält German Design Award 2018

    ET-Konzept für Lufthansa erhält German Design Award 2018

    Die gesamte Bandbreite der Customer Journey für Besucher der Tourismus-Leitmesse erlebbar machen – eine herausfordernde und zukunftsweisende Aufgabe für einen Messeauftritt. Der ET Global Exhibit Group ist die Inszenierung für Lufthansa auf der ITB 2016 herausragend gelungen. Die Jury des German Design Award 2018 zeichnete das Unternehmen dafür mit dem „Winner“ in der Kategorie „Fair and Exhibition“ aus.

  • 16.10.2017  Milos richtet Spotlight auf Dächer

    Im letzten Quartal des laufenden Jahres 2017 widmet sich Milos seinen Dächern mit unterschiedlichen Funktionalitäten, Nutzlasten und Größen.

 
 
 
 

Neu: Aktuelle News aus der weltweiten Messewirtschaft gibt es jetzt regelmäßig auf www.tfi-publications.com, der Internetseite von Trade Fairs International (TFI).

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

TFI - Trade Fairs International - Das Wirtschaftsmagazin für Messen und Märkte.

© 2006 - 2018 by TFI-Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Für die Inhalte externer Links und fremder Inhalte übernimmt die TFI-Verlagsgesellschaft mbH keine Verantwortung.

HKCEC
 
 

TFI-Know-how

  • Wie lassen sich Messekontakte digital erfassen?

    Wie lassen sich Messekontakte digital erfassen?

    Nach wie vor dominiert in der Messelandschaft die manuelle Erfassung von Informationen bei Erstkontakten mit potenziellen Kunden – den sogenannten „Leads“. Dadurch können wichtige Daten gar nicht oder lediglich unvollständig aufgenommen werden.

IPIM